Apache 207 bringt eine neue Single raus – „Bläulich“

Die neue Single von Apache 207 heißt „Bläulich“

Nach einer längeren Pause meldete sich der Ludwigshafener Rapper und Sänger mit der Single „Fame“ und „Boot“ zurück. Das ist jetzt auch bereits ein paar Wochen her. Nun folgt die nächste Single aus seinem angekündigtem Album „Treppenhaus“, welches ende Juli erscheinen wird – „Bläulich“ – produziert von Juh-Dee und Young Mesh.

Apache 207 – Bläulich

„Apache bleibt gleich, aber heut‘ nicht…“

„Apache der Gangster der ab und zu noch Windeln trägt“

In dem Musikvideo zu „Bläulich“ trägt Apache eine Windel. Er spielt damit auf seine Kindheit an. Es zeigt, dass seine Mutter ihm früher alles ermöglichen wollte, auch wenn sie nicht genug Geld hatte. Apache schrieb am 20. August 2019 in seinem Instagram Beitrag, dass seine Mutter sich 3€ bei den Nachbarn leihen musste, da der kleiner Apache unbedingt Nutella haben wollte.

View this post on Instagram

Was machst du heute um 00 Uhr?

A post shared by Apache 207 (@apache_207) on

Ausführlich wurde das YouTube Video von einem Fan interpretiert:

Man sieht anfangs Apache mit seiner Mutter, die für ihn in armer Häuslichkeit (heruntergekommene Wohnung), kocht. Vieles deutet in diesem Abschnitt auf Armut hin. Trotzdem träumten sie immer davon, aus der Armut auszubrechen, was schon bei 0:37 deutlich wird, wo er auf die Luxuskarre zeigt, die er fest entschlossen haben möchte. Alles sinnbildlich dafür, dass er schon damals nicht unter diesen Bedingungen leben wollte. Übrigens ist das derselbe Wagen, vor dem er am Ende posiert und durch den die Kollision bei 1:43 verursacht wird (darüber gleich mehr). Apache verkörpert hierbei die „Baby-Figur“. Wieso? Ganz einfach: Er war es, der diese Armut erlebt hat und deswegen will er selbst auch diese Rolle verkörpern und kein Schauspielerbaby in diese Position stecken, welches nichts mit seiner eigenen Vergangenheit zu tun hat. Dabei hat er den sozialen Aufstieg geschafft, ohne dass er seine Seele jemals bei der „Elite“ verkaufen musste und ohne, dass er reingeboren wurde. Ab Minute 1:18 sieht man lauter wohlhabende Leute, die Wein trinken und teures Essen auf dem Tisch haben, wobei er Jägi-Cola trinkt und wortwörtlich „Scheiße“ isst. Er grenzt sich somit von den anderen Reichen ab und macht deutlich, dass seine Vergangenheit und sein Weg steiniger und schwerer war als die derer. In Minute 1:43 wird der Bus in dem Apache sitzt (immernoch arm) von dem AMG geblendet und kollidiert daraufhin. Das ist als Wendepunkt in seinem Leben zu sehen (der Wagen taucht also genau 3x auf: Am Anfang, erst als sein Ziel – In der Mitte, als sein Wendepunkt – und am Ende, als das Erreichen seines Zieles). Nach dem besagten „Wendepunkt“ ist er von Frauen umgeben, was sinnbildlich für seinen Erfolg steht. Seine Mutter, die ihn immer begleitet, versucht ihn hierbei vor den Frauen zu schützen, die wohlmöglich nach seinem Geld sind (was auch durch den Text deutlich wird), indem sie ihm die Augen zu hält. In Minute 2:18 taucht Apache im VIP-Bereich auf und stellt wieder die Jägermeister auf den Tisch. Er trinkt, also immernoch dasselbe wie zu den Zeiten als er arm war und hat sich somit nicht verändert. In Minute 2:28 findet er sich dann doch in einer Situation wieder, in der er mit einer der Frauen, vor dem seine Mutter ihn beschützen wollte im Bett liegt, realisiert aber, dass er nach Hause sollte (Text: sollte doch eigentlich garnicht mit ihr im Bett sein, bring mich nach Haus) und findet sich dann wieder bei seiner Mutter, die hart am arbeiten ist. Aus alten Songs weiß man, dass die Mutter hart arbeiten musste, um ihre Kinder zu ernähren. Von ihr bekommt er am Ende Wachsmalstifte geschenkt, womit er ein Bild zeichnet, dass zeigt wie sie beide vor dem AMG stehen und somit für das Erreichen des Ziels „Luxus“, bzw. den Ausbruch aus der Armut steht. Hier lächelt die Mutter auch das erste Mal im ganzen Video 3:06. Mit dem Video macht er deutlich, dass seine Mutter ihn auf dem Weg dahin stets begleitet hat und ihn vor Fehlern gewarnt hat und somit einen positiven Einfluss auf ihn und seine Karriere hatte. Dafür hat sie sich stets selbst aufgeopfert aber am Ende ist alles gut und er hat es geschafft, sie glücklich zu machen.

Omur Balci – https://www.youtube.com/channel/UCYFGnJ9KOqO67G0XEvTlGnw
View this post on Instagram

Apache 207 – Bläulich OUT NOW

A post shared by Apache 207 (@apache_207) on

Songtext: Die Lyrics zu „Bläulich“ findest du hier

Teile diesen Beitrag...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.