Die besten Fakten

Der Stadtrat von Magdeburg hat beschlossen, dass Kinder und Jugendliche ab 2021 kostenlos mit Bus und Bahn fahren können.
Azim Premji, ein indischer Geschäftsmann, rutschte von der Forbes Liste, die die reichsten Männer in Indien aufzeigt, vom zweiten Platz auf den 17. Platz, weil er so viel für wohltätige Zwecke gespendet. Sein Vermögen verkleinert er sich von 21 Milliarden $ auf 7,2 Milliarden $.
Im Garten der Red Bound Universität in Nimwegen gibt es ein Grab, in der sich Studenten reinlegen können. Es soll dazu führen, dass man über das Leben nachdenkt, etwas daraus macht und einen Plan machen, dass man sterblich ist. Jeder kann selber entscheiden, wie lange er im Grab liegen möchte.
Eine 44-jährige Frau namens sue Radford bekommt ihr 22. Kind.
Das tasmanische Tiger galt seit 1936 als ausgestorben. Seit 2016 wurde das Tier immer häufiger von Touristen auf der australischen Insel Tasmanien entdeckt und ist anscheinend noch am Leben.
In Tesla Autos gibt es eine Funktion, mit der man ein Furzgeräusch abspielen kann.
Ein damals 17-jährige Chinese, der eine seiner Nieren für ein iPhone und iPad verkaufte, ist jetzt ein Pflegefall und wird höchstwahrscheinlich sein ganzes Leben lang bettlägerig bleiben.
Ein zwölfjähriger Junge Name nach einem Familienstreit einfach die Kreditkarte seine Mutter und floh ganz alleine nach Bali.
Das erste Guacamole Rezept auf Englisch wurde von einem Piraten geschrieben.
Michael Jordan hat 7 Millionen Dollar gespendet um in seiner Heimatstadt Charlotte eine Klinik für Menschen zu eröffnen, die nicht versichert sind.

Teile diesen Beitrag...

Ein Gedanke zu „Die besten Fakten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.