Sanddorn: Schenken Sie Ihrem Körper Immunität und Erkältung.

Sanddorn ist nicht nur im Winter zu einer immer beliebteren Quelle für Vitamine und Gesundheit geworden.

Das bevorstehende kalte Wetter, das oft mit Schneeregen und den üblichen Winterbeschwerden einhergeht, begünstigt jedoch die regelmäßige Anwendung.

Orange Quelle der Gesundheit

Die Tatsache, dass die Früchte dieser Pflanze eine Quelle großer Mengen an Vitaminen sind, scheint zweifelsohne darauf zurückzuführen zu sein, welche im Sanddorn enthaltenen Wirkstoffe Ihr Körper tatsächlich verbraucht und womit er helfen wird. Fangen wir schön alphabetisch an. Vitamin A stärkt die Immunität und erhöht die körpereigene Resistenz gegen Grippe und Erkältung. Vitamin B ist gut gegen Depressionen und Splitter, die das triste Herbstwetter und die Verkürzung des Tages bringen. Das allen bekannte Vitamin C sorgt wieder für eine gute Immunität und eine schnellere Wundheilung. Vitamin D ist wichtig für gesunde Zähne und Knochen. Vitamin E fördert nicht nur die männliche Fruchtbarkeit, sondern schützt auch das Herz und lindert die Symptome des prämenstruellen Syndroms. Und zum SchlussVitamin K  erhöht die Blutgerinnung und schützt vor übermäßigen Blutungen nach Operationen oder Verletzungen.

Wie Sanddorn behandeln?

Haben Sie schöne orangefarbene Kugeln im Garten an einem Sanddornbusch gesehen oder haben Sie sie von einem Dorfbekannten erhalten? Werfen Sie sie nicht weg. Aus Sanddorn können Sie leicht eine Vielzahl von Likören, Säften, aber auch Marmeladen und Honig herstellen. Denk einfach ein bisschen nach. Der einfachste Weg, Sanddorn zu verarbeiten, ist die Zubereitung von Likör. Um es zuzubereiten, geben Sie einfach einen Teil des Sanddorns in 3 Teile Alkohol (Rum, Wodka, Cognac) und lassen Sie es einen Monat lang in einem geschlossenen Glas ziehen. Dann müssen Sie nur noch abtropfen lassen, in dunkle Flaschen füllen und die Quelle der Gesundheit für den Winter ist geboren. Ebenso können Sie die Wirkstoffe aus anderen Früchten und Kräutern wie Holunderbeeren und Kapuzinerkressen konservieren. Sie haben nicht nur immer ein wirksames Medikament zur Hand, sondern wissen auch, was Sie einfüllen, und verbrauchen keine unnötigen Farbstoffe.

weiter lesen

#blog

Teile diesen Beitrag...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.